Black tea with spices
Masala Chai

Masala Chai - Ergibt 1 Tasse

Schwarzer Gewürz-Tee

Sie benötigen

Eine kleine Pfanne, ein Sieb und einen Löffel

1,5 Tasse Wasser

1 TL schwarze Teeblätter

¼ TL Gujarathi Chai Masala (Gewürzmischung von Cookindian Webshop)

2 cm zerdrückten frische Ingwer (mit Haut)

½ TL Zucker

¼ Tasse Milch/Kondensmilch (oder nach Wunsch)

Zubereitung

  • Sämtliche Zutaten ohne Milch in einer kleinen Pfanne mischen. Zum Kochen bringen, dann auf halber Hitze köcheln lassen (Das Wasser muss die Farbe des Tees annehmen)
  • Jetzt die Milch hinzufügen, einmal umrühren und für mindestens 5 Minuten ziehen lassen.
  • In grosse Teetasse giessen und heiss geniessen.
  • Um 2 Tassen zu machen, verdoppeln sie die Portionen, usw.

 Einige Hinweise

Tee: Benutzen Sie Normalen PG, Mohini oder Brooke Bond Taj Mahal Schwarze Tee (verkauft in alle indische Lebensmittel Läden). Granulierte Teeblätter sind stärker – davon benötigen Sie weniger als bei den Tees aus Teeblättern, welche gleichzeitig milder sind. Teebeutel sind eine Alternative, aber ich persönlich finde, dass es der Prozedur der Teeherstellung wie auch den typischen Geschmack nicht nahe kommt.

Bei der Farbe des Tees kommt es auf den individuellen Geschmack an: wählen Sie zwischen sehr leicht und milchig, mittel oder stark and dunkel. Fügen Sie Milch entsprechend zu wie es Ihnen beliebt. Ich mag den Chai mittelstark und ich benutze, wenn ich erkältet bin oder einen rauen Hals habe, mehr Masala. Stellen Sie sicher, dass die Milch die Hitze richtig angenommen hat. Andernfalls ist diese zu mild und milchig.

Frische Gewürze: um den Geschmack hervorzuheben, mische ich immer 2 cm zerdrückten Ingwer und manchmal einige leicht zerdrückte frische Minzeblätter oder ein halbes Bund zerdrücktes Limonen gras hinzu.

Milch/Kondensmilch: Vollmilch, leicht oder Magermilch. Geschmacklich kann der Tee bei Magermilch durchaus variieren, da diese Milch dünner ist als die normale. Nehmen Sie dann einfach weniger Wasser. Kondensmilch (mit/ohne Zucker) statt Milch schmeckt auch gut.

Zucker: Wenn Sie Chai zum ersten Mal machen, probieren Sie diesen einmal mit und einmal ohne Zucker und schmecken Sie den Unterschied. Meine Erfahrung zeigt, dass Chai mit ein bisschen Zucker besser schmeckt. Das ist Ihre natürliche Entscheidung.

Gewürzmischung Zutaten: Ingwer, Kardamom, Nelken, Pfeffer, Zimt und Fenchel

Download
Rezept Masala Chai
Black tea with spices
ParulsMasalaChaiRezept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.4 KB
Deutsch
English